Prozessmanagement im Krankenhaus

Zum wiederholten Male führte die CONOSCOPE ein Seminar zum Prozessmanagement an der Bildungsakademie des Universitätsklinikums Essen durch.

In insgesamt 80 Unterrichtseinheiten wurden vor allem Mitarbeitern aus der Pflege die Grundlagen des Prozessmanagements im Krankenhaus vermittelt und an Praxisbeispielen aus dem beruflichen Umfeld auch mittels Software angewendet.

Dabei greift die CONOSCOPE auch auf Know How und den Dozentenpool des Service Innovation Lab zurück.

Rockstroh Drums: Unterstützung bei Kundeninteraktionsprozessen

Rockstroh Drums ist eine Manufaktur für kundenindividuelle Schlagzeuge. Der Kunde kann dabei jedes einzelne Detail individuell, entsprechend seinen Vorstellungen anpassen. Sei es die Lackierung, die Größe und Bauform der Trommeln, die Farbe der Ständer oder individuelle Plaketten, alles ist möglich. Weiterhin bietet Rockstroh Dums auch die Aufarbeitung und Reparatur gebrauchter Schlagzeuge an.

Ein solch individuelles Schlagzeug kann eher als Dienstleistung angesehen werden als als Produkt. Das Service Innovation Lab begleitet Rochstroh Drums bei der Entwicklung und Optimierung der Kundeninteraktionsprozesse sowohl für die Produktion neuer kompletter Schlagzeugsets, als auch für Reparaurdienstleistungen und zusätzliche, begleitende Services.

medipos. stellt Seminarprogramm vor

medipos – Plattform für Gesundheitsmanagement hat ihr Seminarprogramm zu Themen des Medizinmanagements und Personalentwicklung vorgestellt. Die angebotenen Seminare richten sich dabei an zwei unterschiedliche Zielgruppen im Krankenhaus.

Seminare für medizinisches Personal

  • Teamarbeit und Kommunikation im Operationssaal
  • Gebrauchstauglichkeit und Anwendungssicherheit in der Chirurgie
  • Erstellung von Patientenpfaden und Standard Operating Procedures
  • Einführung in die evidenzbasierte Chirurgie
  • DICOM – nicht nur für die Radiologie
  • Aktuelle Entwicklungen in der computerassistierten Chirurgie
  • Medizinische Dokumentation in Krankenhäusern und Arztpraxen
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre für Mediziner

Seminare für Mitarbeiter aus Verwaltung und Management, IT und Infrastruktur

  • C.I.R.S. – Analyse und Aufarbeitung patientenkritischer Zwischenfälle
  • Meinungs- und Zufriedenheitsforschung in Krankenhäusern
  • Klassische Medienarbeit für Krankenhäuser
  • Öffentlichkeitsarbeit in Krankenhäuser
  • Einweisermanagement
  • Datenqualitätsmanagement im Krankenhaus

Weitere Informationen zu den einzelnen Seminarthemen können Sie der Website von medipos entnehmen.

www.medipos.org

Buchtipp: The Persona Lifecycle von John Pruitt, Tamara Adlin

Bei der Entwicklung von Dienstleistungen sollte der Kunde immer im Mittelpunkt stehen, und alle Anstrengungen auf die Erfüllung seiner Bedürfnisse ausgerichtet sein. Oft genug wird der Kunde jedoch in Statistiken "versteckt". Die in den Statistiken enthaltenen Fakten über die Kunden sind in etwa folgender Form: „37 Prozent der Kinobesucher kaufen Popcorn“, "10 Prozent gehen allein ins Kino" und "Im Durchschnitt werden pro Jahr 3,7 Filme gesesehen". Solche trockenen Fakten lassen sich aber nur teilweise im Entwicklungsprozess von Dienstleistungen verwenden und werden daher oft vollständig ausgeblendet.

Mit ihren Buch „The Persona Lifecycle“ stellen Jhon Pruit und Tamara Aldin das Tool Personas und dessen Nutzung vor. Personas sind imaginäre Kunden, welche ausgehend von Fakten der Marktforschung oder anderer Informationsquellen für Kundendaten entwickelt werden. Sie repräsentieren Archetypen von Kunden für die eine bestimmte Dienstleistung entwickelt werden kann. Personas sollten ein imaginäres Mitglied des Entwicklungsteams werden, so dass die Kunden zu jeden Zeitpunkt der Entwicklung präsent sind.

In „The Persona Lifecycle“ wird die Entwicklung und Verwendung von Personas klar und verständlich dargestellt. Ebenso wird der Leser anhand vieler Beispiele aus der Praxis in die Lage versetzt das Gelernte schnell umzusetzen und eigene Personas zu entwickeln und zu nutzen.

Titel: The Persona Lifecycle

Autoren: John Pruit, Tamara Adlin

ISBN: 978-0125662512

 

 
 
   Home         Impressum